Impressum

Schulungszentrum für Anwender von Veranstaltungstechnik

Das FachWerk fungiert als neutraler Standort für Fortbildungen und legt jeweils im Frühjahr und Herbst ein umfangreiches Programm an Schulungen und Produktvorstellungen für Anwender von Veranstaltungs- und Medientechnik vor.

Wir bieten viele Schulungen in direkter Zusammenarbeit mit den Herstellern professioneller Veranstaltungstechnik an. Dadurch können wir eine herausragende Unterrichtsqualität gewährleisten und die Fortbildungen zu fairen Preisen anbieten.

Das FachWerk-Team hat immer ein Ohr am Puls der Branche. Wir entwickeln unser Schulungsprogramm ständig weiter und konzipieren innovative Schulungen zu relevanten Technik-Trends, die wir mit zertifizierten TrainerInnen durchführen.

Das FachWerk ist in einem wunderschönen renovierten Fachwerkhaus aus dem 19. Jhdt. untergebracht. Dadurch bieten Schulungen im FachWerk einen angenehmen Kontrast zu den sonst üblichen Seminarräumen in Gewerbegebieten und Lagerhallen.

Während wir uns um das Organisatorische kümmern, können sich unsere Gäste in naturnaher Umgebung neue Eindrücke holen. In den Teilnehmergebühren inbegriffen sind Getränke, Snacks und ein warmes Mittagessen von einem lokalen Caterer.

Für Schulungsteilnehmer, die mit dem Zug anreisen, organisieren wir gerne einen Transfer vom Lüneburger Bahnhof zum FachWerk.

Kontakt

FachWerk - Professional Training
Inhaber Florian Buhr
Heinser Weg 9
21406 Melbeck

Ansprechpartner: Soeren Willfang
Mail: willfang(at)fachwerk-schulungen.de
Tel.: 04131-24490-40


E-Mail schreiben

Wegbeschreibung

FachWerk Newsletter

Termine

16.02.2017Shure - Digital Power Days

Anhand der digitalen Funkstrecken ULX-D und QLX-D zeigt Shure, warum sich der Trend bei Funksystemen so stark in Richtung digitaler Übertragung verlagert.

Debei werden zunächst die Grundlagen der Hochfrequenztechnik wiederholt und anschließend mithilfe der Wireless Workbench Software, in Verbindung mit einem Axient Spectrum Analyzer, eine Frequenzkoordination bei Großveranstaltungen simuliert. Wegen des ständigen Wandels des nutzbaren Spektrums gehen wir natürlich auch auf die aktuelle Frequenzsituation ein und informieren über nachhaltige Investitionen.

Die digitalen Funkstrecken bieten aber noch weitere Features. So wird, neben dem Akku-Management, auch die netzwerkbasierte Audioschnittstelle Dante erklärt und mit anderen Dante-fähigen Produkten aus dem Shure Portfolio wie z. B. dem Automatikmischer SCM820 vernetzt und vorgeführt.

Das Power-Programm wird durch eine anschließende Fragen- und Diskussionsrunde über Shure, Funk im Allgemeinen usw. abgerundet.

Das Seminar richtet sich an erfahrende UHF-Techniker, gibt aber auch Einsteigern und Auszubildenden einen guten Überblick über die aktuellen technischen Möglichkeiten im Drahtlosbereich.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Mehr Informationen zu ULX-D


  • Teilnehmergebühren: Kostenlos - Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

14.03.2016United Brands - DiGiCo SD-Serie Beginner Training

Diese Einsteigerschulung vermittelt alle wichtigen Grundlagen zur Bedienung von Mischpulten der SD-Serie. Dabei wird auch über das aktuelle Stealth Core 2 Update informiert, das den Leistungsumfang aller SD-Konsolen massiv erhöht.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - console & racks lineup
    • - guest engineer welcome training
    • - connections & routing
    • - building a session
    • - changing layout of the console
    • - handson working with the console
    • - FX, Graphic EQ, VCA & basic automation
    • - offline software
    • - file converter
    • - iPad remote
    • - virtual soundcheck

Infos zur SD-Serie


  • Teilnehmergebühren: 95,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

15.03.2016United Brands - DiGiCo SD-Serie Advanced Training

Dieses Fortgeschrittenen Training vermittelt tiefergehende Kenntnisse über die Bedienung von Mischpulten der SD-Serie.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Content:

    • - runthrough of day 1
    • - system design of the consoles
    • - handson advanced tips and tricks
    • - security, backup & redundancy
    • - advanced automation
    • - optocore systems
    • - syncing and mirrorring
    • - advanced macro programming
    • - Waves

Infos zur SD-Serie


  • Teilnehmergebühren: 95,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

20.04.2016Kling & Freitag - Lake Schulung auf K&F PLM+

Die K&F PLM+ Serie, das sind die K&F SystemAmps der neuen Generation. Innovativ und flexibel, mit 12 kW oder 20 kW Gesamtleistung auf zwei HE. Sie basieren auf den neuen PLM+ Modellen des international renommierten Herstellers Lab.gruppen. Die beiden für Live - und Touring-Einsätze ausgelegten Endverstärker sind mit speziellen Kling & Freitag Modul-Presets exklusiv zum optimalen Betrieb der K&F Lautsprechersysteme ausgelegt.

Der Lake Controller ist das Herzstück für den Betrieb der Lautsprecher. Die erstellten Module lassen sich mit dem K&F PLM und K&F D-Serien Endstufen einfach auswählen, bedienen und sorgen für den optimalen Betrieb und die nötige Sicherheit. Mit den vielseitigen Filtereintellungen kann der Anwender auf alle Eventualitäten eingehen und immer ein perfektes Ergebnis erzielen.

Die Lake Schulung gibt einen Überblick über die Einrichtung und Einstellung von Kling & Freitag Lautsprechersystemen. Im Seminar werden die Teilnehmer durch alle Parameter der Software geführt und abschließend mit der Aufgabe betraut, selbstständig ein Setup zu programmieren.

Infos zu K&F PLM+ Amps


  • Teilnehmergebühren: 40,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

25.04.2016 - 26.04.2016BOSE - Control Space Seminar

Digitale Signalprozessoren und digitale Endstufen sind ein „Muss" für moderne Audioprojekte. Das Bose ControlSpace Seminar bietet den Einstieg -oder eine Auffrischung- in der Planung und Programmierung Bose eigenen ESP-Prozessoren und der PowerMatch Endstufen.

Die Konfiguration und Programmierung erfolgt einfach und unkompliziert über die CONTROLSPACE DESIGNER SOFTWARE (aktuelle Version 4.4). Sie haben die Kontrolle über alle relevanten Audiokomponenten auf einer Oberfläche.

Inhaltliche Schwerpunkte Tag 1:

    • - ESP-Prozessoren von ESP-00-II bis ESP-1600
    • - PowerMatch Endstufen per USB und TCP/IP
    • - Aufbau und Administration eines Bose Netzwerkes
    • - Steuerungsmöglichkeiten
    • - Erarbeiten einer komplexen Audiolösung
    • - Programmierpraxis in verschiedenen Projekttypen

Wie einfach der Umgang mit einem D A N T E - Netzwerk ist, lernen die Teilnehmer am zweiten Tag des Control Space Seminars.

Die Konfiguration und Programmierung erfolgt einfach und unkompliziert über die CONTROLSPACE DESIGNER SOFTWARE (aktuelle Version 4.4), in der der Anwender die Kontrolle über alle relevanten Audiokomponenten auf einer Oberfläche erhält.

Inhaltliche Schwerpunkte Tag 2:

    • - Dante Integration im CS-Designer
    • - Aufbau und Administration eines Bose Netzwerkes
    • - Der Umgang mit Presets im Dantenetzwerk
    • - Bose ControlSpace Remote APP
    • - Erarbeiten einer komplexen Audiolösung
    • - Programmierpraxis in verschiedenen Projekttypen

  • Teilnehmergebühren: Kostenfrei - Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • 22.05.2017 - 23.05.2017Zertifizierte unterwiesene Person (Veranstaltungsleitung)

    Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung, Versammlungsstättenverordnung der Länder bzw. Sonderbauverordnung NRW werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt

    Der Betreiber einer Versammlungsstätte ist für die Sicherheit der Veranstaltung und die Einhaltung aller geltenden Vorschriften verantwortlich. Während des Betriebes der Versammlungsstätte muss der/die BetreiberIn oder ein von ihm/ihr beuftrage/r VeranstaltungsleiterIn ständig anwesend sein.

    Die Teilnehmer dieses Seminars werden in die Lage versetzt diese Rolle der Veranstaltungsleitung auszuüben und in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften durchzuführen. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer einen Sachkundenachweis für Veranstaltungen in Versammlungsstätten (nach ArbSchG, DGUV Vorschrift Nr. 1, 17 und 18 und MVStättVO 2005 (Auszug, Fassung 2014)).

    Zielgruppe:

      • - Betreiber, Veranstalter, Agenturen und Dienstleister
      • - Personen, die als Veranstaltungsleiter in Versammlungsstätten eingesetzt werden und Pflichten des Betreibers / Veranstalters oder der Betreibergesellschaft übernehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte:

      • - Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen
      • - Einsatz und Verantwortung von Aufsichtspersonen sowie Erfahrungsaustausch
      • - Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie Schutzziele der VersammlungsstättenVO
      • - Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen)
      • - Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)
      • - Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift Nr. 17 und 18
      • - Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
      • - Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik

    Infos zum Trainer Olaf Jastrop


    • Teilnehmergebühren: 495,00€ zzgl. 19% MwSt.
    • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Anmelden

    30.05.2017 - 01.06.2017MA University - grandMA2 User Training

    Der grandMA2 Einsteiger-Kurs richtet sich an Techniker und Operator, die den Umgang mit grandMA2-Konsolen erlernen und vertiefen wollen. Es sind keinerlei Vorkenntisse erforderlich, Basiswissen im Bereich professioneller Bühnenbeleuchtung sollte allerdings vorhanden sein. Als Einstieg empfehlen sich die grandMA2 Online Tutorials.Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt auf den grundlegenden Funktionen und der Bedienphilosophie der grandMA2-Pultserie: die Teilnehmer sollten nach dem Kurs in der Lage sein, kleine bis mittlere Shows anzulegen und zu programmieren.

    Dieses Training ist ausgesprochen praxisorientiert konzipiert. Die Teilnehmer arbeiten konstant direkt an den bereitgestellten Pulten. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein offizielles Zertifikat der MA University.

    Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Erste Schritte (Einführung, Hardware, Pult-Layout & Anschlüsse, MA Philosophie, Showfiles, Pult-Setup, Fixture Schedule, Bildschirme / Screen-Setup)
    • - Einfache Programmierungen (Bühnenansicht / Stageview, Gruppen / Groups, Fixtures bedienen, Next/Prev/Highlight, Programmer, Einen Cue speichern)
    • - Presets und Sequenzen (Presets, Sequenzen / Sequences, Sequence Executor Optionen, OFF, Lauflichter / Chases)
    • - Weitere Einstellungen und Optionen (Fixtures im Detail, Executor Optionen, Zusätzliche Executor Steuerungen)
    • - Effekte / Effects (Blind Modes, Tracking, Befehle /Commands, Weitere Einstellungen und Optionen)
    • - Netzwerk-Setup (Übersicht über das MA System und Netzwerke, Einstellungen im Netzwerk)

    Infos zur grandMA2


    • Teilnehmergebühren: 490,00 € zzgl. MwSt.
    • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
    Anmelden