Impressum

Schulungszentrum für Anwender von Veranstaltungstechnik

Das FachWerk fungiert als neutraler Standort für Fortbildungen und legt jeweils im Frühjahr und Herbst ein umfangreiches Programm an Schulungen und Produktvorstellungen für Anwender von Veranstaltungs- und Medientechnik vor.

Wir bieten viele Schulungen in direkter Zusammenarbeit mit den Herstellern professioneller Veranstaltungstechnik an. Dadurch können wir eine herausragende Unterrichtsqualität gewährleisten und die Fortbildungen zu fairen Preisen anbieten.

Das FachWerk-Team hat immer ein Ohr am Puls der Branche. Wir entwickeln unser Schulungsprogramm ständig weiter und konzipieren innovative Schulungen zu relevanten Technik-Trends, die wir mit zertifizierten TrainerInnen durchführen.

Das FachWerk ist in einem wunderschönen renovierten Fachwerkhaus aus dem 19. Jhdt. untergebracht. Dadurch bieten Schulungen im FachWerk einen angenehmen Kontrast zu den sonst üblichen Seminarräumen in Gewerbegebieten und Lagerhallen.

Während wir uns um das Organisatorische kümmern, können sich unsere Gäste in naturnaher Umgebung neue Eindrücke holen. In den Teilnehmergebühren inbegriffen sind Getränke, Snacks und ein warmes Mittagessen von einem lokalen Caterer.

Für Schulungsteilnehmer, die mit dem Zug anreisen, organisieren wir gerne einen Transfer vom Lüneburger Bahnhof zum FachWerk.

Kontakt

FachWerk - Professional Training
Inhaber Florian Buhr
Heinser Weg 9
21406 Melbeck

Ansprechpartner: Soeren Willfang
Mail: willfang(at)fachwerk-schulungen.de
Tel.: 04131-24490-40


E-Mail schreiben

Wegbeschreibung

FachWerk Newsletter

Termine

10.10.2017 & 11.10.2017ETC Connect - Anwenderschulung Eos / Gio / Ion - Anfänger

Die Lichtsteuerkonsolen Eos, Gio und Ion von ETC sind einfach zu bedienen und bieten die komplette Steuerung für Lichtsysteme mit konventionellen und bewegten Scheinwerfern. In diesem Kurs lernen Sie die Grundbedienung der Eos Konsolenfamilie. Es handelt sich dabei um ein Hands-on-Training, in dem direkt an den Konsolen gelernt wird.

Teil Eins: Eos / Gio / Ion Einführung

Sie bekommen einen Überblick über die Aufteilung und Bedienelemente der Konsolen, die Hauptfunktionen und die Navigation. Sie lernen die ersten Schritte, konventionelle und bewegte Scheinwerfer zu patchen und zu steuern.

Teil Zwei: Paletten, Gruppen, Submaster

Im zweiten Teil der Veranstaltung üben Sie die Erstellung von Paletten, Gruppen, Stimmungen. Sie werden Submaster und Effekte verwenden.

Infos zu ETC Lichtsteuerpulten


  • Teilnehmergebühren: Kostenlos - Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

17.10.2017AUDIO PRO - Soundcraft Vi-Serie

Das von STUDER entwickelte "Vistonics" Bedienkonzept hat sich mit den Soundcraft Vi-Mischpulten in den letzten Jahren zum Standard bei anspruchsvollen Live-Anwendungen etabliert. In diesem Seminar lernen Sie im Detail Systemgrundlagen und Funktionalität der neuen Generation von Vi-Mischpulten kennen. Ein kurzer Praxisteil am Ende des Seminars vermittelt einen Eindruck, wie zeitsparend und übersichtlich sich die Arbeit mit der Vi-Serie gestaltet.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Einführung – Hersteller, Produktkonzepte, Vernetzung
    • - Grundlagen der Vi-Systemarchitektur (am Mischpult)
    • - Bedienkonzept und Detailfunktionen (am Mischpult)
    • - Kurzer Praxisteil

Infos zur Vi Serie


  • Teilnehmergebühren: 95,00€ inkl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

18.10.2017Kling & Freitag - Lake Schulung auf K&F PLM+

Die K&F PLM+ Serie, das sind die K&F SystemAmps der neuen Generation. Innovativ und flexibel, mit 12 kW oder 20 kW Gesamtleistung auf zwei HE. Sie basieren auf den neuen PLM+ Modellen des international renommierten Herstellers Lab.gruppen. Die beiden für Live - und Touring-Einsätze ausgelegten Endverstärker sind mit speziellen Kling & Freitag Modul-Presets exklusiv zum optimalen Betrieb der K&F Lautsprechersysteme ausgelegt.

Der Lake Controller ist das Herzstück für den Betrieb der Lautsprecher. Die erstellten Module lassen sich mit dem K&F PLM und K&F D-Serien Endstufen einfach auswählen, bedienen und sorgen für den optimalen Betrieb und die nötige Sicherheit. Mit den vielseitigen Filtereintellungen kann der Anwender auf alle Eventualitäten eingehen und immer ein perfektes Ergebnis erzielen.

Die Lake Schulung gibt einen Überblick über die Einrichtung und Einstellung von Kling & Freitag Lautsprechersystemen. Im Seminar werden die Teilnehmer durch alle Parameter der Software geführt und abschließend mit der Aufgabe betraut, selbstständig ein Setup zu programmieren.

Infos zu K&F PLM+ Amps


  • Teilnehmergebühren: 60,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

19.10.2017Mega Audio - Certified SSL Live Training

Das SSL Live Training ist so konzipiert, dass ein Operator nach der Teilnahme eine Show mit einer SSL-Live Konsole ohne Probleme mischen kann. Beim Training wird es neben den theoretischen Elementen viele Praxisübungen geben, in denen die Teilnehmer direkt das Gelernte an den Konsolen anwenden können. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Bedienung der L300 Live Konsole.

Infos zu SSL Live


  • Teilnehmergebühren: Kostenfrei - Anmeldung erforderlich
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

24.10.2017Bildmischer-Training für Operator und Techniker

Der Ross Carbonite Bildmischer ist einer der gängigsten Mischer weltweit.

Die Teilnehmer erhalten in ihrer Schulung alle nötigen Informationen darüber, wie man den Bildmischer konfiguriert und bedient. Neben DVE-Tricks und Keyern gehört ein kurzen Einblick in die DashBoard-Steuersoftware, sowie den XPression Schriftgenerator zu den Inhalten.

Infos zu Ross CARBONITE


  • Teilnehmergebühren: 245,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

25.10.2017Smartproduction Regie mit Ross Video

Mit dem größten Portfolio der Branche, weiß keiner so gut wie Ross Video, welche Anforderungen der Produktionsalltag mit sich bringt.

Smartproduction ist heute in aller Munde. Mit wenig Personal große Aufwände bewerkstelligen und dabei höchste Qualität abliefern zu können, ist für viele Produktionsfirmen sehr attraktiv. Das All-in-One Gerät GRAPHITE bringt Bildmischer, Grafiksystem, Videoserver und Audio-Engine mit sich. Neben einer Einführung in dieses Gerät, lernen die Teilnehmer, wie sie mit Dashboard eine individuelle und optimale Arbeitsumgebung schaffen können.

Infos zu Ross GRAPHITE


  • Teilnehmergebühren: 245,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

26.10.2017Drahtlose Videoübertragung mittels COFDM für Operator und Techniker

Die drahtlose Videoübertragung ist von einigen Großevents kaum noch wegzudenken.

Damit der Operator zwischen Fehlerschutz, Modulationsart und Signalrauschabständen den Überblick nicht verliert und dennoch gute Reichweiten bei solider Videoqualität erreichen kann, soll diese Schulung zum besseren Verständnis im Umgang mit drahtlosen Videofunkstrecken dienen. Dazu stehen die Produkte von DTC Domo Broadcast zum praktischen „Hands on“ zur Verfügung.

Infos zu DTC


  • Teilnehmergebühren: 245,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

01.11.2017 - 02.11.2017Zertifizierte unterwiesene Person (Veranstaltungsleitung)

Mit der Muster-Versammlungsstättenverordnung, Versammlungsstättenverordnung der Länder bzw. Sonderbauverordnung NRW werden erhöhte Anforderungen an die Betreiber, das aufsichtführende Personal in Versammlungsstätten und an die Veranstalter gestellt

Der Betreiber einer Versammlungsstätte ist für die Sicherheit der Veranstaltung und die Einhaltung aller geltenden Vorschriften verantwortlich. Während des Betriebes der Versammlungsstätte muss der/die BetreiberIn oder ein von ihm/ihr beuftrage/r VeranstaltungsleiterIn ständig anwesend sein.

Die Teilnehmer dieses Seminars werden in die Lage versetzt diese Rolle der Veranstaltungsleitung auszuüben und in Zusammenarbeit mit einem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik, Veranstaltungen sicher und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften durchzuführen. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer einen Sachkundenachweis für Veranstaltungen in Versammlungsstätten (nach ArbSchG, DGUV Vorschrift Nr. 1, 17 und 18 und MVStättVO 2005 (Auszug, Fassung 2014)).

Zielgruppe:

    • - Betreiber, Veranstalter, Agenturen und Dienstleister
    • - Personen, die als Veranstaltungsleiter in Versammlungsstätten eingesetzt werden und Pflichten des Betreibers / Veranstalters oder der Betreibergesellschaft übernehmen

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Leitung und Aufsicht in Veranstaltungen
    • - Einsatz und Verantwortung von Aufsichtspersonen sowie Erfahrungsaustausch
    • - Arbeitsschutz und Unfallverhütung sowie Schutzziele der VersammlungsstättenVO
    • - Grundlegende Betriebsvorschriften der VStättVO (Betreiberpflichten, Pflichten des Verantwortlichen)
    • - Grundlegende Bauvorschriften der VStättVO (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege)
    • - Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift Nr. 17 und 18
    • - Erkennen von Gefährdungen und Erarbeitung von Schutzmaßnahmen
    • - Zusammenarbeit mit dem Verantwortlichen für Veranstaltungstechnik

Infos zum Trainer Olaf Jastrop


  • Teilnehmergebühren: 495,00€ zzgl. 19% MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

07.11.2017LMP - HOG 4 Beginner Training

Das „Beginners“ Training ist ein Tagesseminar, in dem die grundlegenden Funktionen und Neuerungen der Hog 4 Umgebung behandelt werden. Dazu zählen die ersten Schritte einer Showprogrammierung, die Vermittlung des Prinzips der „Real World Parameter“ und dessen Umgang beim Programmieren von Cues.

Info zu HOG 4


  • Teilnehmergebühren: 60,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

14.11.2017United Brands - DiGiCo SD-Serie Beginner Training

Diese Einsteigerschulung vermittelt alle wichtigen Grundlagen zur Bedienung von Mischpulten der SD-Serie. Dabei wird auch über das aktuelle Stealth Core 2 Update informiert, das den Leistungsumfang aller SD-Konsolen massiv erhöht.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - console & racks lineup
    • - guest engineer welcome training
    • - connections & routing
    • - building a session
    • - changing layout of the console
    • - handson working with the console
    • - FX, Graphic EQ, VCA & basic automation
    • - offline software
    • - file converter
    • - iPad remote
    • - virtual soundcheck

Infos zur SD-Serie


  • Teilnehmergebühren: 95,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

15.11.2017United Brands - DiGiCo SD-Serie Advanced Training

Dieses Fortgeschrittenen Training vermittelt tiefergehende Kenntnisse über die Bedienung von Mischpulten der SD-Serie.

Unterrichtssprache ist Englisch.

Content:

    • - runthrough of day 1
    • - system design of the consoles
    • - handson advanced tips and tricks
    • - security, backup & redundancy
    • - advanced automation
    • - optocore systems
    • - syncing and mirrorring
    • - advanced macro programming
    • - Waves

Infos zur SD-Serie


  • Teilnehmergebühren: 95,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

16.11.2017Ableton Live - Grundlagen für Veranstaltungstechniker

Dieses Seminar mit Trainer Nils Hoffmann vermittelt Veranstaltungstechnikern die Grundlagen zum wichtigsten Sequenzer der Branche. Der langjährige Ableton Certified Trainer, Produktspezialist, Fach- und Buchautor und Verfasser der umfangreichsten Tutorialreihe zum Thema "Live" ("Hands on Ableton Live") spielte kürzlich mit Live/Push u.a. im großen Saal der Elbphilharmonie.

Dieser Workshop ist 2017 deutschlandweit die einzige Gelegenheit für ein persönliches Training, in dem die Teilnehmer die ausführliche Gelegenheit bekommen ihre individuellen Fragen, Setups und Einsatzgebiete mit Nils Hoffmann zu besprechen und zu optimieren.

Der Fokus dieser Veranstaltung liegt auf dem Einsatz von Ableton Live als Zuspieler- und Synchronisationsprogramm und auf den Möglichkeiten Live als Aufnahmeprogramm und zur MIDI-Steuerung zu verwenden. Dabei werden nicht nur die wichtigsten Funktionen vorgestellt, sondern auch wertvolle praktische Erfahrungen zu deren Live-Einsatz geteilt.

Die Teilnehmer bekommen dabei Einblick in die professionelle Arbeit, mit vielen Tipps und Tricks für einen sicheren, effizienten und komfortabelen Einsatz der Software.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Konzept und Besonderheiten von "Ableton Live"
    • - Grundlegende Bedienung zum Abspielen
    • - Clip- und Geräteansicht
    • - optimaler Einsatz von "Session-" und "Arrangement"-Ansicht
    • - Routing und Monitoring
    • - Inhalte und Spuren (Audio und MIDI) importieren, verwalten, speichern und exportieren
    • - Programm changes
    • - MIDI-Mapping
    • - Szenenweise Änderungen von Tempo, Taktart und Effekten
    • - Basiswissen zum Aufnehmen, Schneiden und Bearbeiten
    • - flexible Startquantisierungen und Arrangements
    • - grundlegende Effekte (EQ, Reverb, Delay, Compressor) und deren effiziente Steuerung
    • - Automationen
    • - Vorstellung verschiedener Controller (u.a. "Launchpad", "APC 40" und "Push")
    • - Konzepte und Set-Ups für verschiedene Einsatzgebiete

Info zu Nils Hoffmann


  • Teilnehmergebühren: 175,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

21.11.2017 - 23.11.2017MA University - grandMA2 User Training

Der grandMA2 Einsteiger-Kurs richtet sich an Techniker und Operator, die den Umgang mit grandMA2-Konsolen erlernen und vertiefen wollen. Es sind keinerlei Vorkenntisse erforderlich, Basiswissen im Bereich professioneller Bühnenbeleuchtung sollte allerdings vorhanden sein. Als Einstieg empfehlen sich die grandMA2 Online Tutorials.Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt auf den grundlegenden Funktionen und der Bedienphilosophie der grandMA2-Pultserie: die Teilnehmer sollten nach dem Kurs in der Lage sein, kleine bis mittlere Shows anzulegen und zu programmieren.

Dieses Training ist ausgesprochen praxisorientiert konzipiert. Die Teilnehmer arbeiten konstant direkt an den bereitgestellten Pulten. Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein offizielles Zertifikat der MA University.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • - Erste Schritte (Einführung, Hardware, Pult-Layout & Anschlüsse, MA Philosophie, Showfiles, Pult-Setup, Fixture Schedule, Bildschirme / Screen-Setup)
  • - Einfache Programmierungen (Bühnenansicht / Stageview, Gruppen / Groups, Fixtures bedienen, Next/Prev/Highlight, Programmer, Einen Cue speichern)
  • - Presets und Sequenzen (Presets, Sequenzen / Sequences, Sequence Executor Optionen, OFF, Lauflichter / Chases)
  • - Weitere Einstellungen und Optionen (Fixtures im Detail, Executor Optionen, Zusätzliche Executor Steuerungen)
  • - Effekte / Effects (Blind Modes, Tracking, Befehle /Commands, Weitere Einstellungen und Optionen)
  • - Netzwerk-Setup (Übersicht über das MA System und Netzwerke, Einstellungen im Netzwerk)

Infos zur grandMA2


  • Teilnehmergebühren: 490,00 € zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

28.11.2017 - 29.11.2017Sound Engineering in Live Situationen

Dieses zweitägige Seminar bietet Gelegenheit sich die Kenntnisse anzueignen, die benötigt werden, um als Sound Engineer im professioneller Umgebung zu bestehen. Das Seminar-Konzept richtet sich an Auszubildende und frisch ausgelernte Veranstaltungstechniker, die bisher wenig Erfahrungen als Verantwortlicher FOH-Operator sammeln konnten. Es richtet sich auch an Lichttechniker, die Grundkenntnisse des Sound Engineering sammeln wollen und an Veranstaltungstechniker aus Theatern und Universitäten, die nur selten die Gelegenheit bekommen in Ruhe eine Band abzumischen.

Das Seminar wird geleitet von Udo Böckmann, dem aktuellen FOH-Operator von Deichkind.

Nachdem die Teilnehmer durch einen halbtägigen theoretischen Input auf einen vergleichbaren Kenntnisstand über Signalwege und Materialkunde gebracht worden sind, wird sich zunächst gemeinsam der Einrichtung einer Live-Situation gewidmet. Anschließend bekommen die Teilnehmer die Gelegenheit an den vier Workstations mehrspurige Live-Mitschnitte in Ruhe und unter der Aufsicht des Trainers abzumischen. Den Teilnehmern werden drei Digitalkonsolen und eine Analogkonsole zur Verfügung gestellt (Soundcraft Vi400 & Vi1, Yamaha CL5 und Allen & Heath Mix Wizard). Dadurch können die Teilnehmer die gelernten Inhalte direkt auf unterschiedlichen Oberflächen anweden und erhalten so innerhalb von zwei Tagen intensive Erfahrungen an Pulten, die repräsentativ für die gebräuchlichsten Konsolen der Branche stehen können.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Signalwege
    • - Patching und Routing
    • - Einsatz von graphischen EQs
    • - Einsatz von Effektgeräten
    • - Einsatz von Kompressoren und Limitern
    • - Summieren von Signalen
    • - Optimierung des Klangbildes
  • Teilnehmergebühren: 195,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

05.12.2017 - 06.12.2017Sennheiser – Funkmikrofone und In-Ear-Monitoring

Funkmikrofontechnik ist aus der heutigen Veranstaltungstechnik nicht mehr wegzudenken. Ob Rock-Konzert, Musical, Theater oder Fernsehshow, nirgends kann mehr auf die Vorzüge der Drahtlostechnik verzichtet werden.

Um den Anforderungen anspruchsvoller Mehrkanalanlagen gewachsen zu sein, sind fundierte Kenntnisse im Umgang mit Funkmikrofonen und Wireless Monitoring Systemen nötig. Besonders mit Blick auf die immer schwieriger werdende Situation am 'Frequenzmarkt' wird das Wissen um komplexes Frequenzmanagement und der souveräne Umgang mit unterstützenden Tools immer wichtiger.

In diesem Workshop werden grundlegende Kenntnisse der HF Technik zunächst theoretisch vermittelt und danach an Workshop-Stationen mit aktuellsten Sennheiser Geräten praktisch angewendet. Das Training ist in zwei Stufen aufgebaut: Basic-Kurs „Praxis Know-How“ und Aufbau-Kurs „Master Class“. Jede Stufe besteht aus einem Tag Praxis-Workshop, auf den sich die Teilnehmer im Vorfeld mit jeweils 4 Stunden eLearning vorbereiten.

  • Teilnehmergebühren Kombi-Ticket: 600,00 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer
05.12.2017 Basic Kurs "Praxis Know-How"
  • - Technische Grundlagen der Funkübertragung
  • - Antennenmanagement
  • - Frequenzmanagement
  • - Digitale Dividende
  • Teilnehmergebühren: 295,00 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer

06.12.2017 Aufbau Kurs "Master-Class"

  • - Konfiguration Multikanalsysteme
  • - Konfigurations- und Planungssoftware
  • - Planung und sicherer Betrieb von Wireless Monitoring Systemen
  • - Verständnis für System- und Sonderlösungen
  • Teilnehmergebühren: 380,00 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer

Anmelden

07.12.2017Stage Tec - Certified Nexus Training

NEXUS ist Audionetzwerk, Koppelfeldsystem und Kreuzschiene zugleich und bietet außerdem: Audio-Formatwandlung, A/D-und D/A-Wandlersystem, Audiobearbeitung, Datenübertragung, Lautheitsmessung, Schaltinterface, Mehrkanal-Pegelanzeige, Verstärkersteuerung, Kommunikationsmöglichkeiten, Logik-Funktionen.

Die Grundidee von NEXUS: Glasfaserleitungen übertragen digital alle Audiodaten und Steuerinformationen. In Studios, Regien und auf Bühnen werden NEXUS-Basisgeräte installiert. Diese stellen die benötigten Ein- und Ausgänge im richtigen Datenformat und mit normgerechten Steckverbindern bereit. Mittels grafischer Bediensoftware werden dann beliebige Eingänge auf die gewünschten Ausgänge geschaltet — der physikalische Ort der Ein- und Ausgangsressource sowie deren Format ist dabei unerheblich.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Dezentrales Konzept der verteilten Kreuzschiene
    • - Funktion der technologischen Grundelemente: Basisgeräte (TDM), Star-Router (HW-Matrix)
    • - Stromversorgung, Redundanz, Datenerhalt
    • - Glasfaservernetzung: Eigenschaften; Topologien, Redundanz
    • - Synchronisation, Wordclock-Management
    • - Interface-Karten: Hot-Swap-Eigenschaften
    • - Analog-Interfaces
    • - Digital-Interfaces (AES, Madi, Dante, ...)
    • - Sonstige Interfaces (SDI; Transparente Datenstrom-Übertragung ...)
    • - Integriertes Processing (XDSP)
    • - Steuerungskarten, GPIOs
    • - Latenz
    • - Komponeneten der grafischen Bedienoberfläche
    • - GUI anbinden und bedienen (Hands-On: Windows-PC mitbringen)
    • - Grundkonzept der internen Logik-Programmiereung
    • - Configurations-Handling

Infos zu Nexus


  • Teilnehmergebühren: 245,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

09.12.2017Videoschnitt für kreative Einsteiger

Kameramann Steffen Keulig vermittelt die Grundlagen des Videoschnitts mithilfe der Software Final Cut Pro X (FCP X). Ausgangsmaterial ist ein bereits gedrehtes Interview. Neben dem Import der Daten, der Synchronisation, dem Editieren und einer Farbkorrektur geht es auch um die Bereitstellung von Videos in sozialen Netzwerken wie YouTube oder Facebook. Außerdem wird es eine Kameraeinführung geben und über Bildrechte diskutiert.

Bei dem Workshop handelt es sich um ein Kooperationsprojekt von FachWerk und Culturado e.V.

  • Teilnehmergebühren Regulär: 72,00€ incl. MwSt.
  • Culturado e.V. Mitglieder: 36,00€ incl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden

12.12.2017 - 13.12.2017Stage Tec - Certified AURUS Operator Training

AURUS ist ein digitales Pult mit analoger Bedienoberfläche. Die ungewöhnlich große Anzahl von Bedienelementen bieten dem Anwender direkt alle Informationen - er muss nicht blättern oder scrollen. Auch Mehrfachbelegungen sind nicht mehr notwendig. Ermöglicht wird der direkte Zugriff durch Doppeldrehgeber, die zwei unabhängige Einstellmöglichkeiten und einen zusätzlichen Taster bieten.

Mit Features wie echte Mehrkanalformatfähigkeit bei parallelen Mischungen in 5.1 und Stereo bzw. Mischungen bis 7.1; umfangreiche Logiksignalsteuerungen für Shows und Veranstaltungen sowie verschiedene statische und dynamische Automationen ermöglicht AURUS seinen Anwendern eine größtmögliche Funktionalität und Flexibilität bei herausragender Tonqualität.

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat. Zielgruppe sind Tontechniker, -ingenieure und -meister aus dem Bereich Theater, Live, Rundfunk und Fernsehen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

    • - Systemgrundlagen NEXUS Audiokreuzschiene (Hardware und Software)
    • - Basiskonfiguration und Bedienung NEXUS
    • - Systemgrundlagen AURUS Mischpult (Hardware und Software)
    • - Bedienung Mischpult-Oberfläche
    • - Konfiguration von Projekten/Showfiles
    • - Menüstruktur GUI
    • - Szenenautomation
    • - Dynamische Automation
    • - Hands-On

Infos zu Aurus Mischpulten


  • Teilnehmergebühren: 495,00€ zzgl. MwSt.
  • Uhrzeit: 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anmelden